A solid solution
Zementputz

Putz- und Maurermöbel

Zementputz

Faserverstärkter Zementputz C100/400

Produktbeschreibung

Marlon Zementputz ist ein fertig gemischtes, faserverstärktes Trockenmörtelprodukt, dem auf der Baustelle nur noch Wasser zugegeben werden muss. Das Produkt besteht aus Portlandzement, haftungsverbessernden und plastifizierenden Zusatzstoffen sowie ofengetrocknetem Quarzsand mit kontrollierter Korngrößenverteilung. Das Produkt erfüllt die Materialanforderungen, die für „aggressive Umgebung“ gelten. In abgebundenem Zustand ist der Zementputz wasserund witterungsbeständig.

Vorteile
  • Faserverstärkt
  • Mit haftungsverbessernden Additiven
  • Nur Wasser hinzugeben
Anwendungsbereich

Marlon Zementputz wird für Verputzarbeiten verwendet, wo hohe Anforderungen an die Widerstandsfähigkeit der Putzschicht gestellt werden. Z. B. Fundamente, Außenwände an Kellern, Treppen und ähnliche strapazierte Stellen. Zementputz kann auch für verschiedene Reparaturaufgaben in nicht belasteten Konstruktionen verwendet werden.

Eigenschaften

Beim Anrühren mit der angegebenen Wassermenge entsteht ein Mörtel/Beton mit guten Verarbeitungseigenschaften und guter Haftung. Marlon Zementputz hat eine naturgraue Farbe, die durch das Vermischen mit Portlandzement entsteht. Bei ordnungsgemäßem Mischen wird die Farbe immer gleich sein.

Vorbereitung

Bei Reparatur- und Verputzarbeiten an altem Beton muss der Untergrund frei von Zementschlamm, Öl, Fett und anderen lose sitzenden Unreinheiten sein. Der gereinigte Betonuntergrund ist zu befeuchten, sodass eine einheitliche, matte und schwach saugende Fläche entsteht.

Mischen

Marlon Zementputz wird ca. 3 l kaltes Wasser je 25 kg Trockenmörtel zugegeben. Zementputz wird in einem geeigneten Zwangsmischer oder in einem Bottich/Eimer mit Bohrmaschine mit Mörtelmischer gemischt, bis eine gut zu verarbeitende Konsistenz entstanden ist. Die Mischdauer beträgt 5 Minuten. Es sollte nicht mehr Mörtel gemischt werden, als innerhalb von max. 60 Min. verbraucht werden kann.

Verarbeitung

Zementputz wird in Schichtstärken von 5-15 mm (Anhaltswerte) aufgetragen. Zementputz wird mit einer Putz-/Maurerkelle angeworfen oder auf den Untergrund mit Putzkelle oder Putzbrett aufgezogen. Das Ausrichten erfolgt mit Wasserwaage und Lotstock bevor das Verputzen mit dem Putzbrett beginnt. Zu große Abweichungen in der Schichtstärke können zu Schwindrissen führen.

Einschränkungen

Verputzarbeiten dürfen nicht bei Temperaturen unter +5°C erfolgen. Zementputz verträgt während des Abbindens und Aushärtens keinen Frost.

Einschränkungen

Reinigungsarbeiten sollten nicht bei Temperaturen unter + 5 ° C durchgeführt werden. Betonputz verträgt beim Abbinden und Aushärten keinen Frost.

Reinigung

Ausrüstung, Maschinen und Werkzeuge gleich nach dem Gebrauch mit Wasser reinigen.

Kontrolle

Marlon Zementputz wird gemäß Marlons Qualitätsmanagementsystem internen Kontrollen unterzogen. Eine nachfolgende Messung und Mischung am Einsatzort ist nicht Teil des Qualitätsmanagements.

Produktinformation

Hersteller
Marlon Tørmørtel A/S
Virkelyst 20
8740 Brædstrup

Materialart
Klebemörtel auf Kalk-/Zementbasis.

Zuschlagmaterialien
Sortierter und ofengetrockneter Quarzsand (Dmaks) 2 mm.

Umgebungsbedingungen
Moderate

Wasserzugabe
Ca. 3 l je 20 kg.

Ausbeute
1 kg Trockenmörtel entspricht ca. auf 0,5 l Nassmörtel.

Schichtstärke
Ca. 5-15 mm.

Verbrauch
Etwa 20 kg des trockenen Produktes je mÇ und mm Schichtstärke.

Aufbewahrung
Mindestens 12 Monate unter trockenen, gut geeigneten Bedingungen in ungeöffneter Verpackung.

Verpackungsgrössen
25-kg-Kunststoffsäcke oder big bags

Informationen    
Art.-Nr. 10295  
Pr nr. 2179666  
Version 08.14 ersetzt. 11.12  

 


 

Marlon Tørmørtel A/S
Virkelyst 20
8740 Brædstrup
Jahr 14
DoP 1000295
DS/EN 998-1
1073-CPR-171-02
Rezepturmörtel Typ GP: Putzmörtel zur äußerlichen Anwendung

 


 

Brennbarkeit
Klasse A1
Wasseraufnahme
W0 (nicht spezifiziert)
Dampfdiffussionskoeffizient
NPD
Wärmeleitfähigkeit
NPD